Rückblick 17. Nationaler Schildkrötentag in Hallwil

Mit grossem Eifer und unermüdlichem Einsatz haben unsere zahlreichen Helfer mitgeholfen, den Tagungs- und Ausstellungsraum einzurichten und das Festzelt aufzustellen. Mit dem von Romano Wenger mitgebrachten Bambus wurde der ganzen Festeinrichtung ein exotisches Flair verliehen.

Einrichten

Liebevoll wurden danach die Terrarien eingerichtet, die für die ausgestellten Tiere ein vorübergehendes Heim darstellten.

 

Die Mühen haben sich gelohnt, denn die Tagung war ein voller Erfolg. Die Vorträge der Referenten waren äusserst interessant und hervorragend vorgetragen. Hiermit noch einmal ein nachträgliches Dankeschön an alle Referenten!

Tagung

Auch die Ausstellung war ausserordentlich gut besucht. So konnten doch in diesen 3 Tagen über 1000 Besucher gezählt werden. Der Publikumsvortrag am Sonntag von Kurt Reist war so begehrt, dass er sich kurzentschlossen bereit erklärt hat, diesen noch ein drittes Mal zu halten. Herzlichen Dank hierfür unserem Vizepräsidenten!

Ausstellungsraum

Am Infostand konnten sich Interessierte mit Unterlagen eindecken. Auch der Bücherstand von Referent Hans-Dieter Philippen war sehr gut bestückt und hat zum Stöbern eingeladen.

Infostand

Dank der Backkünste zahlreicher Mitglieder konnte den Tagungs- und Ausstellungsbesuchern während der ganzen Festzeit ein variantenreiches Dessertbuffet angeboten werden.

Buffet

Für die Verpflegung während der Tagung war die Trachtengruppe besorgt. Aufgrund der sehr guten Organisation hat die Verköstigung von Tagungsteilnehmern ebenso wie Ausstellungsbesuchern am Samstag hervorragend geklappt. Auch den Trachtenfrauen gilt hier ein ganz besonderes Dankeschön für diese Superleistung!


Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle Helfer welche uns so fantastisch unterstützt haben!!!!!