Rückblicke 2014

27. November 2014 - Chlaushöck mit Bildern aus Schildkrötenbiotopen

Rolf Berglas berichtet von seiner Reise nach Banya in Bulgarien, wo er als Delegationsmitglied der SIGS die Schildkrötenauffangstation CEA Chelonia Foundation besichtigen durfte. Der Referent zeigt von diesem Besuch und seinen Ausflügen in die nähere Umgebung der Station schöne und interessante Bilder von Fauna und Flora und weiss viel Interessantes und Unterhaltsames zu berichten. Der Vortrag wird mit einem kräftigen Applaus verdankt.


18. September 2014 - Einwintern

Das Referat befasste sich der Jahreszeit entsprechend mit der Einwinterung der Europäischen Landschildkröten. Die Präsidentin erläutert den Anwesenden, mit Hilfe einer ausführlichen Präsentation, welche dieser Schildkröten natürlicherweise einen Winterschlaf halten müssen, und was für Möglichkeiten bestehen diesen den Tieren sicher und naturnah zu ermöglichen. Ruth Huber weist ausdrücklich darauf hin dass nur Tiere welche einen guten Ernährungs- und Gesundheitszustand haben in den Winterschlaf gehen dürfen. Insbesondere sollten die Weibchen nun auf Paarungsverletzungen kontrolliert werden.


29. Mai 2014 - Exkursion Futterpflanzen im Freiland

Die Höckteilnehmer haben sich im Vereinslokal zusammengefunden und sind anschliessend zur Feldexkursion aufgebrochen. Ruth Huber erklärt anhand ihres Feldes die vorwiegend in Blüte stehenden Pflanzen eingehend. Diese Wiese unterscheidet sich deutlich von den umliegenden Feldern bezüglich Farbenpracht und Artenvielfalt. Einige Teilnehmer pflücken von den vielfältigen Wiesenblumen Sträusse zum mitnehmen.


17. April 2014 - Haltung und Zucht von Erdschildkröten, amerikanische Rhinoclemmys pulcherrima und asiatische Geoemyda spengleri im Vergleich

Martin Berger, ein versierter Halter und Züchter dieser exotischen Schildkröten erklärte die einzelnen Arten, deren Haltung, Zucht und Pflege aus seinen Erfahrungen wie auch den Besuchen in diversen Naturbiotopen.


Es war ein tolles Referat welches die Besucher begeisterte.


27. Februar 2014 - Naturkundliche Beobachtungen in Tunesien

Urs und Heidi Jost zeigten Ausschnitte aus Ihrer Reise durch Tunesien. Wunderschöne Bilder von Naturbiotopen und ihren Bewohnern können die Anwesenden geniessen. Das mit Musik begleitete Referat von Urs und Heidi Jost besticht vor allem mit den unglaubliche schönen Makroaufnahmen der Tierwelt.


30. Januar 2014 - Generalversammlung

Am 30.1.2014 fand die alljährliche Generalversammlung statt. Anschliessend zeigte die Präsidentin noch Bilder von Vorkommnissen durch’s Jahr.