Rückblicke 2010

25. November 2010 - Chlaushöck mit Reisebericht aus Schildkrötenbiotopen

Rolf Berglas, der seit Jahren immer wieder Schildkrötenexkursionen unternimmt hat uns diesmal mitgenommen auf seine Suche nach der dalmatinischen Landschildkröte. Seine interessanten Ausführungen untermalte der Referent mit zahlreichen schönen Bildern von Tieren und Biotopen.


23. September 2010 - Gedanken zur Einwinterung

In Vertretung von Kurt Reist, welcher im Ausland war, hielt unsere Präsidentin Ruth Huber den Vortrag zum aktuellen Thema. Wie immer weist die Präsidentin die Teilnehmenden darauf hin, dass alle europäischen Landschildkröten zwingend einen Winterschlaf halten müssen, und es ist ihr wichtig, dass die Tiere diese Zeit unter den bestmöglichen Bedingungen verbringen können.


24. Juni 2010 - Zu Besuch bei der Aldabrariesenschildkrötenkolonie auf Changuu Island bei Zanzibar

Unser Kassiers Peter Sandmeier erzählte uns von seiner Ferienreise mit einem Ausflug zu den Aldabrariesenschildkröten auf Changuu Island. Die schönen Bilder und die interessanten Ausführungen haben bei den Teilnehmern da und dort das Fernweh geweckt.


27. Mai 2010 - Wachstum von frei lebenden und in Gefangenschaft gehaltenen Landschildkröten

Die von Julia Ritz anhand von gesammelten Daten erstellten Tabellen zeigen deutlich die Unterschiede im Wachstum von frei lebenden und in Gefangenschaft gehaltenen Landschildkröten. Auch hat die Referentin gezeigt, wie gross der Einfluss der Luftfeuchtigkeit auf das Wachstum gerade jugendlicher Schildkröten ist. Ebenfalls wirkt sich die schnellere Geschlechtsreife bereits in der 2. Generation vielfach bereits durch Unfruchtbarkeit aus. Ein interessantes Referat, das zum Nachdenken anregt.


25. März 2010 - Erkenntnisse über die Haltung Europäischer Landschildkröten

Der beliebte, alljährlich um diese Zeit stattfindende Vortrag unseres Vizepräsidenten Kurt Reist wurde auch diesmal von zahlreichen Schildkrötenhaltern besucht. Das sehr umfassende Referat mit Schwerpunkt auf geeignetes Futter sowie möglichst naturnahem Gehege- und Anlagenbau liess kaum mehr Fragen offen. Dass die Anwendung all dieser notwendigen Bedingungen Erfolge bringen kann zeigt der Schlüpfling, welchen unsere Präsidentin in ihrem Gehege diesen Frühling finden durfte. Dieses Tier ist natürlich geschlüpft und hat ohne entdeckt zu werden den Winterschlaf überstanden, und das bei sehr gutem Allgemeinzustand!


25. Februar 2010 - Erfahrungen der Haltung von Riesenschildkröten in Privatbesitz

Auf äusserst unterhaltsame Weise erzählt der Referent Ruedi Schwab von der Entstehung seiner Anlagen und mit welchen Schwierigkeiten er hin und wieder auch zu kämpfen hatte. So stellten ihn seine Riesenschildkröten mit einem Gewicht von ca. 100 kg vor einige bauliche Herausforderungen. Jedoch hat er sich mit viel Liebe und Geschick ein kleines Paradies erschaffen. Die wunderschönen Bilder kommentiert mit lustigen Anekdoten haben die Höckteilnehmer begeistert.


28. Januar 2010 - Generalversammlung

Am 28.01.10 fand die alljährliche Generalversammlung statt. Anschliessend zeigte der Vorstand einen kurzen Film über Meeresschildkröten.